24. Januar 2018 | Pressemitteilung – AfD-Fraktion ruft zum Boykott der Spendenaktion auf

Die Stadt Kassel und der „Künstler“ selbst rufen die Kasseler Bevölkerung zu Spenden auf, um die geforderte Kaufsumme des Obelisken auf dem Kasseler Königsplatz von 600.000€ aufzubringen. Dazu sagt die AfD-Fraktion im Kasseler Rathaus: „Oguibe hat seinen Preis genannt. Für stattliche 600.000 Euro sollen die Kasseler dauerhaft von seiner „Kunst“ bereichert werden. Selbst diese unverschämte […]

18. Januar 2018 | Pressemitteilung – Vertreter der Kunstszene fordern verschwenderische Freiheit

Zum Millionen-Defizit der documenta und der zukünftigen Ausrichtung der Ausstellung haben sich in einem offenen Brief Museumsleiter, Professoren und Kuratoren mit zahlreichen Forderungen zu Wort gemeldet. Dazu erklärt Michael Werl, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Kasseler Rathaus: „Was die Museumsdirektoren, Künstler und sonstigen Unterzeichner dieses offenen Briefes noch immer nicht verstanden haben: Kunst gibt es nicht […]

27. Januar 2018 | Veranstaltung – Neujahrsempfang der AfD Kassel-Stadt im Bürgerhaus Vellmar-West

Liebe Mitglieder, Förderer und Interessenten der Alternative für Deutschland – Kreisverband Kassel-Stadt, wir laden ein zum Neujahrsempfang   der Alternative für Deutschland Kreisverband Kassel-Stadt am 27. Januar 2018!         Wir freuen uns, die drei hessischen Bundestagsabgeordneten Joana Cotar, Albrecht Glaser und Uwe Schulz als Redner auf unserer Veranstaltung im   Bürgerhaus Vellmar – West, Lüneburger Straße […]

19. Dezember 2017 | Pressemitteilung – Kasseler Frauen haben Angst!

Nach dem jüngsten sexuellen Übergriff auf eine 22-jährige Frau am Montag, den 04.12.2017 und der Vergewaltigung und dem anschließenden Tötungsversuch einer 23-jährigen in der Nacht zum Sonnabend, den 16.12.2017 in Kassel, erklärt die AfD-Fraktion im Kasseler Rathaus: „Das sind die Veränderungen in Deutschland, die Merkel uns angesichts ihrer größenwahnsinnigen und selbstzerstörerischen Willkommenskultur prophezeite. Die überwiegende […]

30. November 2017 | Pressemitteilung – Stadt Kassel füttert Linksextremisten mit Haushaltsgeldern

Die AfD-Fraktion im Kasseler Rathaus beantragt die Streichung und Kürzung der Zuwendungen für linksradikale Organisationen in der Kasseler Jugendarbeit, die im Kasseler Haushaltsplan vorgesehen sind. Dazu erklärt Sven R. Dreyer, stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion: “Zahlreiche linksradikale Organisationen profitieren derzeit in Kassel von steuerfinanzierten Zuwendungen, um sie unter dem Deckmantel der “Jugendarbeit” zur Radikalisierung von Jugendlichen […]