27. November 2018 | Pressemitteilung – Sven R. Dreyer: Diskriminierung deutscher Schülerinnen und Schüler unterbinden

Zur Stadtverordnetenversammlung am Montag, den 26. November 2018, hat die AfD-Fraktion einen Dringlichkeitsantrag eingebracht. Anlass war die bundesweite Berichterstattung der Bildzeitung über die Diskriminierung mit gewalttätigen Angriffen gegen eine deutsche Erstklässlerin in der Carl-Anton-Henschel-Schule. Hierzu der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sven R. Dreyer: „Unseren gestern eingebrachten Dringlichkeitsantrag noch kurzfristig in der Stadtverordnetenversammlung zu behandeln unterstützte leider nur […]

27. November 2018 | Pressemitteilung – Sven R. Dreyer: AfD-Fraktion sieht Risiken bei der Finanzierung des documenta-Instituts und stellt sich gegen den favorisierten Standort am Holländischen Platz

Die derzeit geplante Größenordnung des documenta-Instituts mit 24 Millionen Euro Investitionsvolumen sieht die AfD-Fraktion nicht im Einklang mit den Grundsätzen einer sparsamen Verwendung von Steuergeldern. Die Vereinbarung mit Bund und Land Hessen beinhaltet weitere große wirtschaftliche Risiken für Kassel. Auch der favorisierte Standort am Holländischen Platz sieht die AfD-Fraktion kritisch. Hierzu der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sven […]

16. September 2018 | Pressemitteilung – Michael Werl: Stadt Kassel muss ältere Mitbürger vor Trickbetrügern schützen

Die AfD-Fraktion im Kasseler Rathaus hat einen Antrag eingebracht, welcher den Magistrat auffordert gemeinsam mit dem Seniorenbeirat, der Polizei, örtlichen Banken und Sparkassen sowie weiteren relevanten Gruppen ein Präventionskonzept abzustimmen, um vor allem ältere Menschen vor Trickbetrügereien zu beschützen. Des Weiteren soll seitens der Stadt Kassel aktiv Aufklärungsarbeit geleistet werden. Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende und […]